Cinetarium
 Filme
 

Das Jahr des Fischers

 Ein Dokumentarportrait

An der Inselbrücke in Werder steht seit 270 Jahren das Haus der Familie Mai, die Bewohner seit damals sind Fischer, einer der ältesten Berufe der Welt. Während das Stadtbild sich wie überall im Osten rasant verändert, bleibt die Fischereitradition in dieser Familie beständig – inzwischen seit vierhundert Jahren. „Zum Fischer“ sagt Wilhelm Mai „muss man geboren sein. Fischer kann man nicht in einer Generation werden.

“Der Film begleitet den Fischer über einen Jahreszyklus hinweg und beobachtet die bemerkenswerte Konstanz dieser eigensinnigen Familie. Sie erzählen von ihrer Bindung an das Element Wasser und betrachten den Wechsel der Gesellschaftssysteme aus elementarer Distanz.

Film als VHS bestellen

Dokumentarfilm + 1999 + 45 Minuten + Betacam SP + im Auftrag des ORB
Konzept und Regie: Klaus Stanjek + Kamera: Karl Farber + Ton: Raimund von Scheibner + Musik: Eric Satie + Produktion: Stanjek-Dokumentarfilm
Sendungen im ORB, HR, Phoenix, BR Alpha

   

Pressetext
   
 
 

© Klaus Stanjek 2017